Bild: Pixabay


In einem Lied, das einer alten amerikanischen Shaker-Melodie folgt, heißt es:

»Tanze wo immer du bist, denn ich bin der HERR, der dich leitet im Tanz, wo immer du sein magst.«

Tanz und Meditation, Bewegung und Versenkung, Musik und Gebet sind keine Gegensätze sondern

ermöglicheein reizvolles Zusammenspiel. Glaube kann so ganz körperlich erfahren und ausgedrückt werden.

 

Im Kreis „Meditatives Tanzen“ kann das ausprobiert und erlebt werden.  

 

Die Leitung des Kreises liegt bei Margrit Guse. Informationen erhalten Sie unter der

Telefonnummer 0471/73412