Wichtige Bekanntmachungen:

 

Gemeindehaus Am Jedutenberg

Wegen anstehender Sanierungsmaßnahmen wird der südliche Teil (Altbau) des Gemeindehauses "Am Jedutenberg"

nach der letzten Theateraufführung, d.h. ab Montag, dem 8. April geschlossen werden.

Bereits zuvor ist die äußerliche Absperrung erfolgt.

Der Neubau mit Foyer, Toiletten, Gemeindebüro und dem Gruppenraum bleibt geöffnet.

Was die Verlegung von Gruppen und Veranstaltungen betrifft,

so ist nach gangbaren Lösungen gesucht worden.

Bitte beachten Sie hier die Kästen mit den Veranstaltungen sowie dem aktuellen Kalender

und dem Gemeindefrühstück!


Neuigkeiten von der „Bühne am Jedutenberg“

Oft wurde ich in den letzten Wochen gefragt: gibt es denn kein Theaterstück im nächsten Jahr? Weil das Gemeindehaus wegen Sanierungsbedarf doch geschlossen ist. Jetzt können wir antworten: doch, es wird ein Stück geben!!! Wir dürfen die Bühne vom Stadtjugendring in der Rheinstrasse zum proben und aufführen nutzen. Darüber sind wir sehr froh und dankbar.

Nähere Informationen zum Stück und den Aufführungsterminen im März wird es wie immer in der Dezemberausgabe von Auf Kurs geben.

Annegret Warnecke


Advent/ Weihnachten

Frühgottesdienste bei Kerzenschein

Eine besondere Weise, den Advent zu begehen

Früh am Morgen, nur das Licht der Kerzen erhellt den Kirchenraum,

während es draußen noch ganz dunkel ist …

Vier Mal laden wir in dieser Adventszeit zu einem besonderen Tagesbeginn in die

Wulsdorfer Dionysiuskirche ein:

am Dienstag, 10.12., Donnerstag, 12.12., Dienstag, 17.12., Donnerstag, 19.12.,

jeweils von 6.15 Uhr bis 6.45 Uhr;

im abschließenden Frühgottesdienst am 19.12. feiern wir gemeinsam Abendmahl.

Mit dieser besonderen Weise den Advent zu begehen stellen wir uns in die alte christliche Tradition,

der „Rorate-Messen“ hinein, benannt nach einem Vers aus dem Buch Jesaja: „

Rorate caeli desuper, et nubes pluant iustum“ („Tauet, ihr Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten.“).

 

Herzlich willkommen!

Andrea Pfeifer und Frank Leßmann-Pfeifer


Krippenspiel in der Dionysiuskirche

Mitspieler/innen gesucht

Für das Krippenspiel im Gottesdienst in der Dionysiuskirche am Heiligen Abend um 15.30 Uhr sucht Pastor Schäfer Mitspielerinnen und Mitspieler. Das können Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene sein.

Niemand muss einen Text lernen oder sprechen - außer dem Engel, der die Worte der Verkündigung an die Hirten laut in der Kirche aussprechen wird. Die anderen Rollen sind stumm - spielen so, wie es der Sprecher oder die Sprecherin der Gemeinde erzählt. Er oder sie ist die einzige nicht verkleidete Person - für die anderen Mitspieler/innen gibt es natürlich Kostüme: Maria, Josef, die Hirten, den Engel, die drei Weisen aus dem Morgenland.

Wer Lust hat, hier mitzumachen, melde sich bitte bei Pastor Schäfer (Tel. 0471 / 73224 oder matthias.schaefer@evlka.de).



               Dieses Jahr KEIN Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt rund um die Dionysiuskirche muss dieses Jahr leider ausfallen, weil durch den Sanierungsbedarf des Gemeindehauses keine Küche und kein Cafesaal zur Verfügung stehen. Wir hoffen, dass wir 2020 diese schöne Tradition wieder anbieten können.

Annegret Warnecke


-2020-


Die Bühne am Jedutenberg präsentiert 2020 die Komödie

„ Der schönste Tag im Jahr“ von Nick Walsh

Regie : Kirsten Papenhausen

Sie sind herzlich zur Geburtstagsfeier von Erich eingeladen,

die allerdings etwas anders verläuft als von Ehefrau Helga geplant.

Das Geburtstagskind ist missgelaunt, Gäste sagen unter fadenscheinigen Gründen ab,

lediglich Schwägerin Evelyn und deren Mann Hagen sind pünktlich zur Stelle.

Zwischen Chardonnay, Lachshäppchen und Pilzsuppe werden Familiengeheimnisse

gelüftet und dann steht die Schwiegermutter auch noch als Überraschungsgast in der Tür.

Es ist angerichtet!

Nehmen Sie Platz und lassen Sie sich von einer turbulenten Komödie überraschen

mit lauten und leisen Tönen.

Nicht vergessen, wir spielen diesmal im Haus der Jugend in der Rheinstraße!

Premiere: Samstag, 07.03.2020, um 19.30 Uhr.

Weitere Aufführungstermine: 13.03.; 14.03.; 20.03.; 27.03.;

und 28.03.jeweils um 19.30 Uhr und am 22.03. um 16.00 Uhr.

Einlass: jeweils 30 Minuten vor der Aufführung.

Kartenvorverkauf ab 20. Januar 2020

täglich bei Annegret Warnecke: Tel. 7003290

oder im Gemeindebüro Am Jedutenberg 2: Dienstag und Donnerstag, 10.00 bis 12.00 Uhr, Tel. 7 52 32,

Restkarten ggf. an der Abendkasse

Erwachsene: 8 Euro, Ermäßigt (Schüler und Studenten): 5 Euro.

Annegret Warnecke